Dieses Spezialwochenende ist eine Gelegenheit, die man sich nicht entgehen lassen sollte: Wir fliegen für euch Mia Kanstad Kulseng aus dem nordnorwegischen Tromsø ein. Mia hat während ihrer aktiven Sportlerkarriere die Norwegischen Meisterschaften im Grönlandrollen gewonnen; heute ist sie ein erfahrener Guide und Instruktor mit viel Leidenschaft für den Kajaksport und das Outdoorleben generell. Letzten Winter hat sie als Guide in der Antarktis gearbeitet, ausserdem ist sie Coach beim „Arctic Women’s Playground“, dem nördlichsten Seekajaksymposium der Welt, speziell für Frauen. Als Kajakinstruktorin arbeitet sie viel mit Kindern und lehrt die grönländischen Paddel- und Rolltechniken. Mia hat sich zudem darauf spezialisiert, Menschen mit körperlichen Einschränkungen und Angst vor Wasser das Rollen beizubringen, wozu sie ihren eigenen, spielerischen, adaptiven und sicheren Trainings- und Lehrstil entwickelt hat. In ihrem Zuhause, auf der Arktischen Insel Kvaløya, führt sie ein kleines Air B&B, das speziell für Paddler eingerichtet ist.

An diesem Wochenende habt ihr die Gelegenheit, nicht einfach nur „die Rolle“ zu lernen, sondern einen tiefen Einblick in das „Grönlandrollen“ zu lernen – eine eigene Disziplin innerhalb des Kajaksports. Es gibt 35 Grönlandrollen und Übungen. Manche gehen langsam und praktisch ohne Einsatz von Kraft, andere sind schwieriger, komplexer und ziemlich artistisch. In diesem Kurs wirst du ein besseres Verständnis für die vielfältigen grönländischen Techniken entwickeln. Egal, auf welchem Niveau du dich befindest oder für was genau du dich interessierst – ob du deine erste Rolle lernen möchtest oder vorhast, von einer kraftvollen Wildwasserrolle aus die grazileren Techniken mit dem Grönlandpaddel zu erlernen, oder ob du einfach neue Herausforderungen mit dem Kopf unter Wasser suchst – dieser Kurs ist das Richtige für dich. Je nach deinen Wünschen können wir an der eleganten „Standard“ Grönlandrolle, der schnellen und dynamischen „Storm Roll“, der „Butterfly Roll“, der Handrolle, an verschiedenen Backdeckrollen oder an endlosen, „Yoga-artigen“ Balance-Braces arbeiten. Wir können sogar ein paar ganz neue Rollen ausprobieren, die noch gar nicht auf der offiziellen Liste stehen!

Programm
Tageskurs:
Da Rollen nach ein paar Stunden sehr anstrengend werden kann, planen wir den Tag in zwei Sessions (10-12 und 15-17 Uhr) aufzuteilen, zwischen denen es eine längere und entspannende Pause geben wird. Beim Kurs werden wir euch bitten, euch in Zweiergruppen zusammenzutun, damit ihr während der Zeit, in der sich Mia um andere Kursteilnehmer kümmert, weiter üben könnt. Die Teilnehmeranzahl während jeder Session ist begrenzt auf acht. Für den Eintageskurs ist es möglich, sowohl Samstags als auch Sonntags einzusteigen. Alle Teilnehmer des Tageskurses werden während der Mittagspause mit einem guten Mittagessen, Kaffee, Tee und Snacks (und hoffentlich ganz viel Sonne) verwöhnt werden!
Beide Tage: Wer maximal profitieren und beide Kurstage buchen möchte, wird bei diesem Kurs fortlaufend individuell betreut werden. Das bedeutet: Man muss an Tag zwei nicht noch einmal mit den Neuankömmlingen bei „Null“ anfangen, sondern wird weiter spezifisch auf seinem Weg gecoacht. Ausserdem ist für alle, die das ganze Wochenende gebucht haben, ein Platz auf dem Campingplatz reserviert und im Preis inbegriffen (Camper gegen Aufpreis). Darüber hinaus gibt es Nachtessen (Samstagabend) und Frühstück (Sonntagmorgen) in unserem grossen Küchenzelt.
Kurz-Session: Wer ins Grönlandrollen „nur mal so reinschnuppern möchte“, hat die Gelegenheit, an beiden Tagen zw. 13:00 und 14:30 an unseren „Mittags-Sessions“ teilzunehmen. Während dieser Zeit können die Vollzeit-Kursteilnehmer entweder entspannen oder weiter trainieren.
Rahmenprogramm
Ausser Rollen kann man an diesem Wochenende auch alle unsere wunderschönen Grönland- sowie andere Premiumseekajaks und Paddel ausprobieren. So z.B. alle unsere Rebel-Boote (Greenland T, Ilka, Naja, Husky, Gnarly Dog und Jara), Grönlandpaddel von Rebel und Gram Kajak, plus andere Boote von P&H, Rockpool und Aquarius.

Veranstaltungsort
Der Kurs beginnt am Samstagmorgen um 10:00 am Strand des Gemeindecampings am Hafen von Erlach, am Bielersee (Karte). Wir haben genügend Platz für Zelte reserviert (bitte bei Anmeldung für beide Tage mitteilen ob Übernachtung gewünscht!). Wer (gegen Aufpreis) mit dem Camper übernachten will, braucht einen Extraplatz. Bitte im Fall direkt beim Campingplatz reservieren.

Ausrüstung
Wir stellen zur Verfügung: Qualitäts-Seekajaks inkl. Spritzdecke, Grönlandpaddel, Westen, Neopren Long-John, Neoprenschuhe, und Paddeljacken.
Wir stellen keine „tuilliqs“ (Grönland-Paddeljacken mit integrierter Spritzdecke) zur Verfügung, weil diese individuell zugeschnitten sein müssen, um optimal zu funktionieren. Wer aber eine solche hat, sollte diese unbedingt mitbringen. Genauso empfiehlt es sich, genug eigene, warme Paddelausrüstung (soweit vorhanden) mitzubringen: Neopren, Fleete-Top, Paddeljacke, Trockenanzug etc. Obwohl wir davon ausgehen, dass sowohl das Wetter als auch das Wasser noch spätsommerlich warm sein werden, empfiehlt es sich, möglichst warme Paddelbekleidung anzuziehen, da wir viele Stunden auf, im und unter Wasser verbringen werden.
Es ist möglich, von uns einen Trockenanzug zu bieten: Ein Tag 60 CHF, zwei Tage 90 CHF. Taucherbrillen und Nasenklammern werden empfohlen. 
Wer hat, kann natürlich sein eigenes Boot und Paddel mitbringen. Wer übernachtet, braucht Zelt, Schlafsack und Isomatte. Küchenausrüstung und Geschirr wird von uns gestellt.

Kosten
Ganzes Wochenende: 440.-
inkl. Camping im Zelt (Wohnmobile und Wohnwägen gegen Aufpreis) und Vollverpflegung: Mittagessen, Snacks, Tee und Kaffee (beide Tage), Nachtessen (Samstag), Frühstück (Sonntag).

Ein Tag (Samstag oder Sonntag): 210.- inkl. Mittagessen, Snacks, Tee, Kaffee
Mittags-Session (13:00-14:30): 70.- (Nur Kurs, ohne Verpflegung etc.)

Anmeldung
Bitte Anmeldung telefonisch: +41 (0)31 741 91 92