Unsere diesjährige Herbsttour führt uns ins Grenzgebiet zwischen Frankreich und Spanien, an die schroffe und wildromantisch schöne Felsenküste der Costa Brava, rund um das Cap de Creus.


Dort werden wir, von Frankreich aus startend, in fünf Paddeltagen das felsige Kap de Creus, den östlichsten Punkt Spaniens, umrunden – stets die Erlaubnis der „Tramuntana“, des berüchtigten, in dieser Region vorherrschenden Nordwindes vorausgesetzt. Ein tolles Seekajakabenteuer für alle, die bereits über etwas Erfahrung auf dem Meer verfügen. Es erwarten uns eine abwechslungsreiche, dramatische Küstenlandschaft mit vielen zerklüfteten Kaps und steilen Felsen, Wind, Wellen, Sonne, Delfine und Mondfische, malerische Dörfer und erstaunlich einsame Buchten – und dies obwohl wir gar nicht wirklich weit weg sind von den bekannten Strandorten Argelès-sur-Mer und Roses.

Teilnahmevoraussetzungen: Erste Erfahrungen auf dem Meer (z.B. von unseren Seekajakreisen nach Elba und Kroatien), Sicherheit in Wind (bis ca. 4 Bft) und Wellen, auch bei nachlaufender See. Durchschnittliche Fitness und die Fähigkeit, zwischen 15 und 25 km am Tag mit dem vollbeladenen Seekajak zu paddeln.