Taubergiessen und Brunnwasser sind alte Seitenarme des Rheins. Wir bewegen uns hier auf flachem Wasser mit viel Natur, viel Grün und vielen Wasservögeln. Weite Strecken sind wie im Dschungel. Auf der Taubergiessen gibt es einige spritzige Bootsrutschen um von einem Becken ins andere zu kommen. Auch eine kleine Umtragung ist mit dabei. Romantische Plätze laden zum Picknicken ein. Ein Feldstecher ist eine gute Sache dabei zu haben, um die Vögel aus der Nähe zu betrachten.

Die Nacht verbringen wir auf dem Campingplatz auf der französischen Seite des Rheines in Rhinau. Am zweiten Tag befahren wir dann eine kürzere, aber sehr attraktive Strecke auf dem Brunnwasser auf französischen Seite. Einige tiefe Brücken, wo wir in die Boote liegen müssen sorgen für Aufregung. Die Vegetation ist hier besonders schön und speziell. Auf dem Heimweg in die Schweiz bleibt auch noch Zeit für Kaffee und Kuchen im historischen Ort Breisach. Ein Wochenende zum Geniessen.

Bootstypen
Empfohlken Kanadier, aber auch kurze Tourenkajaks möglich.

Tourenleitung
Oppi und Theo